b_800_800_16777215_00_images_aktuelles_fmx_banner_18.jpg

Unter dem Motto “Creating Worlds” öffnete die FMX Ende April die Tore für ihre Besucher. Die FMX ist eine der wichtigsten europäischen Fachkonferenzen zur Erzeugung, Produktion und Distribution von digitalem Entertainment und findet jährlich in Stuttgart statt. Mehr als 3000 internationale Teilnehmer kamen zusammen, um sich über aktuelle Themen der Computergrafik und Medienproduktion auszutauschen.

Die Fachbereiche IEM und MND ermöglichten auch in diesem Jahr zwanzig Studierenden des Studiengangs B.Sc. Medieninformatik die Teilnahme im Rahmen einer Exkursion. Die Studierenden konnten somit an vier Tagen sich sowohl durch den Besuch diverser Fachvorträge in den Themengebieten Animation, Effekte, Games und digitale Medien weiterbilden als auch Kontakte zu Firmen für anstehende Praktika oder Abschlussarbeiten knüpfen.

Eine Besonderheit für die Exkursionsteilnehmer in diesem Jahr war, dass mit Tim Lehr ein ehemaliger Student unserer Hochschule der Technical Director des Leitprojektes der Konferenz “Behind the Beard” war. Dieses Leitprojekt wird jährlich als Auszeichnung für die beste Projektarbeit der Masterstudierenden der Filmakademie Baden-Württemberg bestimmt.

Wie bereits in den letzten Jahren war die THM mit einem eigenen Stand auf dem School Campus der FMX als Hochschul-Partner der Konferenz vertreten und konnte die Studiengänge der THM Bachelor und Master Medieninformatik Interessierten Teilnehmern vorstellen.